Fototisch im Selbstbau


Für alle hier aufgeführten Tipps gelten die Bedingungen für Bauanleitungen in den AGB !

Grundsätzlich kann man die Vierkantrohrlängen frei an die bestehenden Möglichkeiten
und Wünsche anpassen. Zusätzlich lassen sich bei den Vierkantrohren diverse
Zusatzwinkel (Lampen, Klammern, Stangen etc) sicher montieren.

Materialpreis ca.
50,--
 

Fototisch Fertigmaße: Breite 39cm,  Länge (Tiefe) 45cm, Gesamthöhe 57cm 
Lehnenhöhe 28cm
 

Werkzeug:
Empfohlen:

1 Werkzeug Arbeitsbank (zum Einspannen des Werkstückes).
1 500g Gummihammer
1 Flachstumpffeile 200mm Hieb 3 (Eisenpfeile)
1 kleine Eisensäge

Material:
Schutzbrille zum bearbeiten der Aluvierkantstangen.
Plastikverbinder für 30mm x 30mm Aluholstangen.
Aluvierkantrohre Maße 30mm x 30mm.

Materialbeschaffung im Baumarkt und/oder Metall/Alusonderbau.
Die Materialbeschaffung für den Muster - Fototisch erfolgte in einem
größeren Baumarkt.

Stückliste:

2 x Aluvierkantrohre -  je 2 m lang – Vierkant hohl 30 mm Außenmaß

2 Plastikverbinder hinten / ganz Oben (Rückwand)
2 Plastikverbinder vorne / Tischbeine oben.
2 Plastikverbinder hinten / Tischmitte hinten.

 für Aluvierkantrohre laut fertigem Fototisch.

4 Plastikfüße viereckig 30mm x 30mm C1
 

hinten / ganz Oben vorne / Tischbeine hinten / Tischmitte
Grossansichten für die einzelnen Teile

Arbeitsschritte:

Die Aufteilung  (durch Metallsäge oder Zuschnitt) für
den besten Nutzenertrag erfolgt in folgende Stücke.

Vierkantstange Nr. 1 (2m lang)
Daraus werden folgende Teillängen gefertigt:                  

2 Teile je 40 cm Länge für die Seitenstücke           
2 Teile je 30 cm Länge für die Querstangen            
2 Teile je 25 cm Länge für die Füße     

B1
B2
B3


Vierkantstange Nr. 2 (2m lang)
Daraus werden folgende Teillängen gefertigt 

1 Teil   je 30 cm Länge für die Querstangen          
2 Teile je 25 cm Länge für die Füße                    
2 Teile je 25 cm Länge für die hintere Lehne        

B2
B3
B3 
B1 B2 B3
Grossansichten für die einzelnen Teile


Achtung !

Gesundheitsgefahr - unbedingt beachten !
Wegen hohem Verletzungsrisiko unbedingt folgende Hinweise lesen !

Vor dem zusägen und bearbeiten der Aluvierkantrohre und bei allen Arbeiten
an den Werkstücken unbedingt die Arbeitsschutzbrille aufsetzen.
Auf keinen Fall die Säge- oder Feilarbeiten an den Werkstücken
ohne
Schutzbrille durchführen. Dies kann zu schweren Augenverletzungen führen !

Nach dem zusägen der Aluvierkantrohre müssen die einzelnen Aluvierkantrohre 
sorgfältig mit der Eisenfeile entgratet werden.

Der Zusammenbau erfolgt laut dem fertigen Muster mit dem Gummihammer.
Dabei werden die Aluvierkantrohre  in die Plastikverbinder eingeschlagen.
Danach werden die vier Gummifüße eingepresst.

Es entsteht ein starker Lärm und geht auch teilweise sehr schwer.
Führen Sie diese Arbeit unbedingt so aus, das Andere (Mensch und Tier)
hierdurch nicht gestört, oder belästigt werden.

Das ist in Ordnung und muss so sein, wegen der späteren Stabilität.


 


Für Grossansicht bitte auf das Bild klicken

 

Der fertige Fototisch hat die Form eines Stuhls. Der Zusammenbau
dauert nach Fertigstellung der Aluvierkantrohre nur noch ca. 20-30 Minuten.

Darauf können Sie dann als Bodenplatte Farbtafeln, durchsichtige Plastiktafeln
oder Holzplatten als Untergrund legen.

Als Rückwand stellen Sie dann auswechselbare Farbtafeln nach Wunsch an.
Von unten können Sie dann zusätzlich noch je nach Wunsch Ihr Fotoobjekt
ausleuchten. An die Alustangen können Sie dann mit Halteklammern Befestigungen
anbringen oder zusätzliche Löcher für Schraubverbindungen zum Festhalten von
Rückwänden, Dekorationen etc. anbringen. 

Bei all diesen Arbeiten unbedingt auf die sichere Entfernung der
Beleuchtungs-Einrichtungen und der Befestigung Ihrer Arbeitsmaterialien achten,
damit kein Objekt beschädigt wird. 

Viel Spaß und Freude an Ihrem selbstgebauten Fototisch.

Ihr ichwillwas Team

 

Zurück